Details & Kommentare
Eiswald
scicco
02. Mai 08 Deutsch
H3 - Shadow of Death Klein (S) + U
1/8 3342
8.5   (6 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
Jamira
15. Okt. 09
User
Habe mich heute mal an der Karte versucht, da sie mich doch sehr neugierig gemacht hat, bisher recht ansprechend, doch habe ich schon anfangs ein Problem, welches ich auch nach mehrmaligen Anläufen nicht geschafft habe: Wie ums Verrecken komme ich an den Bauern vorbei, mit einem kleinen Gremlin gegen 8 Bauern, ich verrecke da jedesmal kläglich. Zaubern kann Mondur ja noch nicht, und auch die Rally Flag hilft nicht wirklich. Bisher griffen die Bauern oft mehrfach an durch positive Moral.
Was mache ich verkehrt, bitte um Hilfe *ganz verzweifelt dreinschaut*
Danze
26. Dez. 08
User
9
Frohe weinacht erst mal an alle habe mich getsren auch mal daran versucht und muss das es echt ne super karte ist.

Ist zwar ziemlich schweer aber acht riesen spaß
Bad Bea
23. Nov. 08
User
9
Die vielen Einträge haben mich neugierig gemacht.Habe die Karte runter geladen und war sehr positiv überrascht.Geniales Konzept.
scicco
21. Jul. 08
Hallo Praenkie,

bekämpfe doch erstmal mit der von Dir gefundenen Schriftrolle die Zombies vor der Grundburg.

Viel Erfolg,
scicco
Praenkie
21. Jul. 08
Ich finde bei den 4 Erdwesen die "Destroy Undead" - Spruchrolle...
...und bekomme etwas später noch das "Pendant of Life"

Leider kann ich mit dieser Kombination Patrama und seine 7x6 MasterGremlins nicht bezwingen.

Wäre daher eine "Death Ripple" - Spruchrolle nicht sinnvoller?

Hilfe!? ^^
Jabarkas
19. Jul. 08
Hat sich erledigt; bin selbst auf die Lösung gekommen.
(Falls jemand anderes das selbe Problem hat: Im Helden-Fenster bei den Map Specifications kann man für jeden Helden bei Properties einstellen, wer diesen rekrutieren darf.)
Jabarkas
19. Jul. 08
Zitat: "- Spieler Rot konnte in der Taverne gegnerische Helden anwerben."

Dieses Problem habe ich bei meinem momentanen Projekt gerade auch entdeckt. Darf man fragen, wie Du selbiges gelöst hast?
Zudem habe ich das Problem, dass ich 2 Spells bei den Map Specifications zwar entfernt habe, man diese durch den Spellbinders Hat allerdings trotzdem bekommt. Wie löse ich das?
Felix de Ruiter
01. Mai 08
Oh, ich hatte vergessen, dass Links gefiltert werden, deshalb hier noch einmal der Link etwas "verschlüsselt":

h t t p : / / felixderuiter.blogspot . com/2008/05/von-kmpfen-und-deren-balance.html
Felix de Ruiter
01. Mai 08
Hallo scicco,

auf meinem Heroes-Blog habe ich einen kurzen Text zu den Kämpfen in deiner Karte "Eiswald" geschrieben. Nur für den Fall, dass es dich interessiert. ;-)

felixderuiter.blogspot/2008/05/von-kmpfen-und-deren-balance.html
scicco
22. Apr. 08
User
Hallo Eiswald-Spieler,

die Karte ist nun schon einige Tage alt, aber den von frifix gefundenen Fehler mußte ich einfach beheben, denn er ist gravierend:
- Spieler Rot konnte in der Taverne gegnerische Helden anwerben. Das ist natürlich spaßraubend, denn die Eisgeister sind doch deutlich stärker als der Endheld.

Vielen Dank also nochmal an frifix für den Hinweis und viel Spaß noch mit der Karte,
scicco
frifix
21. Mär. 08
User
8
Hi Leute, bin nun durch, werde die Map bewerten und insb. scicco ein paar Zeilen zuschicken. Habe auch zuerst versucht, ohne Editor durchzukommen, habe die verkappte Sylvia samt Lederweste geopfert und lief dann klar vor die Wand. Also dann doch die Map seziert, das goldene Kreuz geschnappt, das ich bisher noch niieeeee gebraucht habe und dann ging es. In der Waldtor-Taverne kam schon recht bald Faratamira, angeworben, und auch recht zügig der affengesichtige Nortum. Der hat mit 2 Titans links und 3 Minis einzeln drunter den Rwetor mit Blitzstrahlsalve geputzt, dann hat Fara, Angriff mit 4 Einzel-Minis, den Adaru Ek 2x mit Armageddon traktiert (die Dame dazu nochmal in der Taverne ausgegraben!) und dann schlug Herr Nortum mit 13 Titanen und 6 Minis zu. Das Affengesicht hatte inzwischen Taktik gelernt und so gab es eine Barriere um die 13 Titanen und Adaru Ek sowie Bronko hatten da kein Gegenmittel.
Es gibt halt Leute, die schreiben lange Romane, dies hier ist eine klassische Short-Story à la Hemingway, sehr gut konstruiert.
Gruß, frifix.
scicco
21. Mär. 08
Hi frifix,
ich würde mich auch nicht wundern, wenn Du als KDM-Profi die Karte eh anders angehts als der werte Rest. :-)
Wie dem auch sei, ich habe ja gelernt und meiner neuen Karte eine kleine Hilfe beigepackt, die notfalls aus der Patsche helfen könnte.
Wenn Du schon in Waldtor bist kommt eh net mehr viel, Bronko ist für Dich sicher mit einem müden Finger auf der Maus zerklickt.

Die beiden "Statisten" sind eine Hommage an Pimp, und es ist Absicht, dass der Zufall entscheidet, wer von beiden stärker ist und das Schloss im Untergrund holt. Daran hängt übrigens auch die Entscheidung, welcher der Eisgeister zuerst verschwindet: Braun oder Blau.
Viel Spaß noch, und bloß nicht fluchen.. ;-)
frifix
20. Mär. 08
User
8
Flix-flux-fidibus, da bin ich!
in ja nun einer, der nicht gern ahnungslos rumläuft und so hab ich die Gem-Tausch-Geschichte per Editor schnell wahrgenommen. KDMler können offensichtlich nicht anders! Ich muß aber sagen, wenn jemand die Map blind angeht, der übersieht so manches und muß entweder das Handtuch werfen oder mal wieder neu anfangen.
Und so ging es denn so einigemale, daß nach der ersten Ablieferung von 20 Gems stets Tan eliminiert wurde, aber zwischendurch auch zuerst Blau! Habe also die Blau-Variante vorgezogen. Meine Begleiterin ist schon recht früh an einem Orange-Hero weggeschieden. Nun stehe ich deshalb mit Titans Donner schon früh im Tower Waldtor und denke, daß ich nach dem Anheuern von Adelaide mal den Nimbus (oder ähnliches Kaliber) in der Kneipe antreffe.
Interessant für mich so nebenbei, Pimp und OneAndOnly sind auch vertreten, aber nur als Statisten!
Mal schaun, wie's weitergeht! Gruß frifix (noch fluche ich nicht!)
scicco
08. Feb. 08
User
@Pimp:

Naja, Du weißt ja, wie das mit der Stärke ist, der eine empfindet ihn als stark, der andere nicht so sehr. Hängt sicher von vielen Faktoren ab, aber da man ja die Statue besitzt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis man definitiv stärker ist. Insofern hast Du nichts "falsch" gemacht, sofern das an der Stelle überhaupt geht. :-)

Freut mich sehr, dass Dir die Karte Spaß gemacht hat! Danke nochmal für Deinen Kommentar und nun viel Spaß mit der coolen Karte 007, wo wir dann gleich bei frifix wären, dem ich viel Spaß bei der Karte hier wünsche. ;-)
frifix
07. Feb. 08
Bei soviel Posts muß ich ja wohl auch mal reinschnuppern.
Und 007 fährt im Wikinger-Langboot zu Defoes Inseln!
Gruß, frifix.
IchMachEinenAufPimp
07. Feb. 08
Moin!
Bronko ist Geschichte.

Denke allerdings nicht, dass der sooo stark ist. Ich habe das Ende jetzt aber auch "falsch" gespielt, glaube ich, da ich die Stadt im Süd-Osten komplett ausgebaut habe (bis auf Magiergilde, aber wahrscheinlich ja auch auf 2. Stufe begrenzt). Rohstoffe tauschen musste ich gar nicht gross, die Windmühle hat mir sehr geholfen..

Ich muss glaube ich nochmal unterstreichen, dass ICH die Karte durch-und-durch hervorragend finde! Wie gesagt, ich mag diese Adventure-Maps einfach, und diese hier ist eine Art Paradebeispiel, hauptsächlich der Einbindung der KI's wegen. Also, auch wenn ich schreibe, dass man (und manchmal: wie man) dies und das verbessern könnte, heisst das nicht, dass mir das so wie es ist nicht gefällt. Ich selbst verstehe die Sache mit dem Held-Opfern und Ressourcen-Schicken, und dann ist es auch kein Problem die Wartewoche zu überstehen. Und das gilt ja wohl auch für fast alle anderen Spieler, die hier Kommentare gepostet haben. Das stört dann nicht, sondern ist interessant und innovativ.

In diesem Sinne, ich stehe auf Innovation! Und jetzt flucht 007, oder flieht er?

Gruss
scicco
07. Feb. 08
User
Hi Pimp,

also den Adaru-Êk schaffst Du mit den zwei Titanen und ein paar einzelnen Slots mit irgendwelchen Kreaturen, auf die die Geisterdrachen zuerst gehen. Für Bronko brauchst Du dann aber wohl die ganzen Giganten, und zwar aufgerüstet, plus möglichst noch andere Truppen. Die Titane sollten aber locker der Sieger sein, bei mir blieben immer noch ca. 15 stehen, als Bronko futsch war.

Tja, das mit der Woche ist wirklich doof, und wie Du schon sagst: man müßte wissen, wann der Spieler bezahlt. Und das geht einfach nicht. Selbst wenn man ihm "nahelegt" (z.B. durch Rohstoffe oder Town-Events), an einem bestimmten Tag zu zahlen, muß er es dennoch nicht tun. Das ist eben der Preis der Idee. Ich wollte sie trotzdem verwenden, da ich sie für "mal was anderes" halte. Mehr als zur Beschreibung des Events "schlaue Texte" schreiben geht da eben nicht, ganz gleich, wie sehr sich der ein oder andere daran stört.

Danke für Deine Kommentare und viel Spaß beim Kampf gegen Bronko. :-)

scicco

IchMachEinenAufPimp
07. Feb. 08
So, bin (fast) durch. Habe gerade Waldtor eingenommen, und kann hier jetzt alles bauen. Muss ich jetzt eigentlich alles ausbauen? Oder reichen die Titanen alleine (im Südwesten aufrüsten) für Adaru-Êk? Bevor ich jetzt nämlich die riesen Tauschorgie feier, wär ein kleiner Rat nicht schlecht ;)

Aber zur Karte:

Von meiner Seite ganz klar: Glückwunsch!

Einfach eine herrliche Adventure-Map, mit vielen Tücken und innovativen Ereignissen. Besonders gut gefällt mir, wie du die Gegner in das Spielgeschehen integrierst, aber dieses habt ihr ja schon erläutert. Das einzige was mich hier stört -und da schliesse ich mich Tobius an- sind die Wartepausen (1 Woche), bis die Gegner handeln. Dadurch ensteht nämlich das Problem des "die Karte spielt dich". Man erkennt zeitweise nicht, dass man selbst der Auslöser gewisser Aktionen ist.

Das ist allerdings ein Problem des Editors, da bestimmte Ereignisse für eine normale Heroes-Partie gar nicht vorgesehen sind. Die (von mir) geliebten Adventure-Maps sind überhaupt nur möglich, wenn der Autor den Editor beherrscht, und die scheinbar limitierten Möglichkeiten des Editors trickreich erweitert. Das ist dir hier einfach hervorragend gelungen.
Du hätt's es dem Spieler höchstens noch besser verkaufen können.. (vlt so Texte, wie: "Ob das was wird? Ich warte jetzt schon fünf Tage nachdem ich die Edelsteine bezahlt hatte. Wann zeigt Matur (?) endlich eine Reaktion!..
ach, ich nehms zurück, dann müsstest du wissen, wann ein Spieler bezahlt.. naja, da geht bestimmt irgendwas...

Zur Optik noch kurz (ich glaube mittlerweile, die Optik ist mir schnurz, solange die Karte eine "normale-gute" Map ist):

Geht in Ordnung! Nichts atemberaubendes, aber besser als der Durchschnitt.


Also, Scicco, vielen Dank für etwa zwanzig neue graue Haare, und lass noch mal einen Tip zu oben genanntem Problem "rüberwachsen" ;)

Gruss I. Pimp
IchMachEinenAufPimp
06. Feb. 08
Hi Scicco!

Wunderbar, herrlich, weltklasse! Damit meine ich leider noch nicht die Karte, habe sie nämlich noch nicht angespielt, sondern dein Upload der Karte! Ah, da freu ich mich drauf... Ich werd mich melden...

Tschüssing
scicco
05. Feb. 08
User
Hallo Tobius,

vielen Dank für Deinen Kommentar! Du hast Dir ja eine Menge Zeit genommen, diesen halben Roman zu schreiben.

Was die Anzahl Kommentare angeht - nun, soetwas wird eine Karte weder gut noch schlecht machen, ich freue mich aber darüber, dass die Leute sich mit meiner Karte auseinandersetzen, denn das ist ja mein Ziel gewesen.

Um noch ein zwei Dinge zu Deinem Kommentar zu sagen:

Was die Optik angeht, so zeigt sich hier ja wunderbar, dass mein Kommentar aus der Pimp-Karte absolut zutrifft und jeder es eben anders sieht: Felix findet oben und unten gut, Epica oben gut, unten nicht so doll, Du findest oben und unten maximal durchschnittlich. Ich mag halt zu bunte Karten nicht, daher werden meine Karten sicher immer etwas mehr gleichartige Gegenden haben, die aber mit viel Liebe und manueller Auswahl aufgebaut werden, so ist das eben mit der subjektiven optischen Empfindung.

Wenn Du sagst, die Karte spielt den Spieler, hast Du das wunderbar herausgefunden, denn das soll sie ja. Es ist eine Adventure-Map, wie angedeutet. Und eine Adventure-Map hat eben ein Abenteuer und eine lineare Story. Wenn man hier etwas anderes erwartet, wäre entweder die Erwartung falsch oder die Beschreibung der Karte war nicht richtig. Insofern ist das für mich kein Diskussionpunkt bei dieser Karte. Auch hier schade, dass Du anscheinend nicht den gewünschen Spaß beim Spielen der Karte hast.

Also die Atmosphäre empfindet natürlich jeder selbst anders, schade nur, dass Dich meine Story nur müde lächeln läßt. Ich denke zwar, diese Story zu reduzieren auf "Guter Held muss Artefakt finden und Armee bauen um bösen Helden zu besiegen" ist etwas übertrieben, denn immerhin dreht sich viel mehr der Story um den Eiswald selbst, aber gut, ist eben subjektive Interpretation. Zu den logischen Fehlern muss ich jedoch sagen, dass genau das keine Fehler sind: die Gremlins raten Mondur, seine Truppen den Pfad am Fluß nehmen und diese in die sicheren Berge fliegen zu lassen, es bleiben keine Truppen in der Stadt über. Wenn Du die Karte durchgespielt hast, wirst Du auch das Event gelesen haben, in dem steht, dass Deine Truppen bereits auf Dich warten, Du aber die neuen Truppen bevorzugst, da sie stärker sind. Es gibt sicher den ein oder anderen logischen Fehler, aber genau das sind keine, sorry. Aber gut, die Karte soll nicht "perfekt" sein, sie soll Spaß machen. Auch wenn ich anscheinend nicht jedem den Spaß bereiten kann, freue ich mich dennoch über die Resonanz und baue schon an meiner nächsten Karte.
scicco
Tobius
05. Feb. 08
User
7
Mist, mir ist leider erst heute ein Umrechnungsfehler vom DBS auf die 10-Punkte-Skala des Kartenarchivs aufgefallen. Aus diesem Grund muss ich entschuldigen und dir leider mitteilen, dass ich deiner Karte "nur" 7 Punkte geben kann.

Entschuldige...
Tobius
05. Feb. 08
Hey Scicco,
erst einmal Gratulation zu den über 70 Kommentaren. Erstens ist es unheimlich schwer überhaupt so viele Kommentare zu ernten, aber dies auch noch in gerade einmal zwei Tagen zu schaffen ist wirklich außergewöhnlich. Nun, da stellt sich natürlich auch die Frage, ob denn auch die Map, die sich hinter dieser Masse von Kommentaren verbirgt, ebenso außergewöhnlich ist, wie die vielen Kommentare vermuten lassen.

Meine Vorredner zeigten sich ja ziemlich begeistert von der Karte, was ein weiterer Anreiz für mich gewesen ist, dein Machwerk genauer unter die Lupe zu nehmen, vor allem da selbst Felix über 9 Punkte für die Karte geben möchte. Ich gehe davon aus, dass es dein Erstlingswerk ist, nicht wahr? Nun denn hoffe ich, dass du manche Kritik nicht zu hart auffasst, denn sie richtet sich niemals gegen dich als Kartenersteller, sondern "nur" gegen deine Arbeit. Nun denn, widmen wir uns der Karte.

Was die grafische Gestaltung angeht, so ist dieser Punkt bereits der erste, den ich gänzlich anders sehe als meine Vorredner. In meinen Augen ist die Karte optisch nicht "sehr ansprechend" oder gar "sehr gut" gestaltet. Sie ist bestenfalls Durchschnitt. Woran liegt das? Ich denke es ist offensichtlich, dass vor allem die Oberwelt ziemlich viel Eintönigkeit ausstrahlt. Ich weiß, es soll ein Eiswald sein, aber musste deshalb gleich die ganze Karte in Schnee gehüllt werden? In der Unterwelt gibt's auch keine große Variation, sodass nur die Objekte übrig bleiben, die sich zum Glück aber nicht in der Art und Weise wiederholen, wie ich auf anderen Karten bereits gesehen, wie etwa bei "Drachenwald", wo immer ein und der selbe Baum verwendet wurde. Trotzdem leidet die Vielfalt arg und somit auch die gesamte Optik, die nur durchschnittlich bleibt.

Als nächstes das Konzept. Ganz deutlich fällt auf, dass der Schwierigkeitsgrad sehr hoch ist. Trotzdem sind alle Kämpfe machbar. Allerdings denke ich, dass dem ein oder anderen an mancher Stelle zu übertrieben daher kommen mag, wenn wirklich alles stimmen muss, sodass im richtigen Moment der Moral- oder Glücksbonus fallen muss, damit man den Kampf gewinnen kann (Faratamira,Rwetor). Insbesondere in der Hälfte der Karte wird dadurch der Eindruck immer erdrückender, dass die Karte den Spieler spielt und nicht anders herum. Das ist schlecht, vor allem für die Spannung der Karte, die hier einiges einbüßt, aber auch die Spieltiefe leidet unter der erdrückenden Linearität. Dazu kommt noch, dass, auch wenn man einige Laufwege beachten muss, die Karte nicht wirklich komplex strukturiert ist. Vergleiche ich den "Eiswald" in diesem Punkt mit "Onlys Wiederbelebung" so fällt der Unterschied in der Komplexität deutlich auf, obschon die beiden Karten vom Anspruch her ziemlich nah beieinander liegen. An Innovationen mangelt es dem "Eiswald" jedoch nicht, wie etwa die Idee mit dem Grünen Spieler zeigt, der für Edelsteinlieferungen Geister vertreibt. Allerdings hat auch dieser Einfall eine zweite Seite: er unterstreicht noch einmal das Gefühl, dass die Karte einen selbst spielt, da man keinen direkten Einfluss auf das Verschwinden der Geister nehmen kann, sondern eine Woche in Ungewiss wartet, denn der Spieler weiß ja nicht, dass im Untergrund der grüne Spieler die Burgen der Geister erobert, sodass diese nach sieben Tagen verbannt werden. Hätte der Spieler diese Burgen erobert, so wäre es völlig anders, denn dann wäre er es gewesen, der durch seine Aktionen das Verschwinden direkt herbeiführt. So bleiben die Vorgänge im Dunkeln. Außerdem birgt diese übermäßige Konstruktion auch (scheinbare) Bug-Gefahr, wie die zahlreichen hilfesuchenden Kommentare hier zeigen (Zauberkraft statt Wissen genommen, nicht genügend Edelsteine bezahlt etc.).

Schließlich die Atmosphäre, die ebenfalls von meinen Vorrednern ziemlich gelobt wurde. Und ein weiteres Mal muss ich widersprechen. Die Story ist sehr dünn. Ein Menschenkönig (Mondur), der, aus welchen Gründen auch immer, vorm Bösewicht (Bronko) fliehen muss, ein mächtiges Artefakt findet und den Bösewicht besiegt. Nun gut, viele Maps lassen sich auf ein solches Muster reduzieren, aber der Unterschied liegt darin, wie dies an den Spieler vermittelt wird. Mit den Eisgeistern und der Suche nach dem Artefakte sind bereits sehr gute Ansätze vorhanden, nur leider werden die nicht ausreichend genutzt, denn wirklich etwas erfahren tut man über sie ebenso wenig, wie über den bösen Bronko. Außerdem fällt ein kleiner logischer Fehler auf: Mondur verlässt seine Heimat, da er sie retten will. Als er sie verlässt, wird sie jedoch von Bronko erobert. Den Texten im Eiswald zu entnehmen, scheint dieser aber keine Gefangenen zu machen. Ist es aber nicht seltsam, dass es unseren Helden scheinbar nicht stört, da er keinen Gedanken an seine Landsleute verschwendet, die zu erwartender Weise von Bronko niedergemacht werden müssten. Ein weiterer Fehler ereignet sich ebenfalls zu beginn, als man seine Truppen gegen die Gremlins eintauscht. Es wird gesagt, dass diese später über einen Pfad wieder zum Spieler stoßen würden. Tja, aber wo sind der Pfad und die Truppen? Diese beiden Beispiele sollen genügen, um die Mängel im Storytelling zu illustrieren. An sich ist die restliche Story dann recht solide erzählt - aber nicht mehr!

Was bleibt nun? Eine kleine Karte mit happigen Kämpfen, deren Funken aber nicht überzuspringen vermag, was zum Teil auch an der eintönigen Gestaltung liegen mag. 8 Punkte von mir.
scicco
05. Feb. 08
User
@Epica:

Auch Dir vielen, vielen Dank! Damit steht ja nun wirklich fest, dass ich meine nächsten Ideen in die Tat (oder Karte) umsetze. ;-)

@Felix:

Werde ich spielen, hab ich eh schon vorgehabt. Meine Frau hat sie schon gespielt und hoch gelobt. :-)
Felix de Ruiter
05. Feb. 08
Ganz vergessen: Von mir auch 9 Punkte. Ich würde der Karte gerne 9,5 Punkte geben, aber das geht ja leider nicht. Du kannst dir ja mal meine Karte "Der Ansturm der Untoten Horde II" hier Kartenarchiv anschauen, sie müsste sich auf Seite 3 der Heroes-3-Karten befinden. ;)

Bis dann!
Epica
05. Feb. 08
User
9
so, habe die Karte nun auch zu Ende gespielt!

Da ich selbst maps erstellt habe, weiß ich wie schwer die Sache mit dem Balancing ist! Hut ab vor Deinen tollen Ideen, gerade die Geschichte mit den Gems, die Spieler grün benötigt um gegnerische Burgen einzunehmen ist sensationell und (meines Wissens nach) noch nie dagewesen!

Die Kämpfe entwickeln mit der Zeit aber eine gewisse Monotonie. Ab einem bestimmtem Zeitpunkt brauch man nur noch slow und den titans bolt! Nicht, dass das schlimm wäre.....Nervenkitzel bleibt trotzdem!

Optisch finde ich die Karte ebenfalls sehr ansprechend, zumindest die Eishälfte! Der Untergrund musste ja dann wohl aus Gründen der Pragmatik und dem Verlauf wegen ein bisschen zurückstecken! Macht aber nichts! Atmosphärisch dicht (vor allem wegen den Eisgeistern) ist das mit einer der wenigen maps, die ich schlichtweg als "spannend" bezeichnen möchte, trotz der linearen Spielweise!

Hervorragende Arbeit!

Gibt ne glatte 9.0! ;-)
scicco
05. Feb. 08
User
@Felix:

Vielen Dank für das ausführliche Resümee! Es freut mich natürlich sehr, dass Du viel Spaß bei der Karte hattest und Dir die Optik gefallen hat. Das Balancing ist tatsächlich eine schwere Geschichte, ich werde aber versuchen, bei meiner nächsten Karte mehr darauf zu achten. Möglicherweise werde ich eine "Normal"- und eine "Hard"-Version erstellen, einmal "knobeln und kämpfen" und einmal "richtig knobeln und schwer kämpfen", das könnte die Sache insgesamt attraktiver machen.

Die nächsten Ideen habe ich schon, jetzt brauche ich nur noch die Zeit für die nächste Karte. Aber sie wird kommen, denn allein schon Deine Resonanz gibt mir Motivation, weiterzumachen. :-)

Also nochmal vielen, vielen Dank und bis zu nächsten Karten.
scicco
Felix de Ruiter
05. Feb. 08
Hallo scicco,

ich bin jetzt durch. Die Karte hat mir sehr viel Kopfzerbrechen und

noch viel mehr Spaß bereitet. Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen,

dass ich noch nie eine derartige Karte gespielt habe. Im Folgenden

meine Bewertung von "Eiswald".

- - - - -

Optik:

Ich selber tu mich immer schwer daran, Eislandschaften optisch

ansprechend zu gestalten und habe auch selten Karten gesehen, in denen

schneebedeckte Gegenden schön anzusehen waren. Deshalb ging ich mit

gemischten Gefühlen an den "Eiswald" heran, wurde aber sogleich

positiv überrascht: Der Eiswald, den du, scicco, geschaffen hast, ist

mit Abstand der schönste Eiswald, den ich je gesehen habe. Auch das

Gelände um die Grundburg herum die Grabkammer sind schön geschmückt

worden, weshalb ich die Optik der Karte mit "Sehr gut" bewerte.

- - - - -

Atmosphäre:

Auch in Sachen Atmosphäre steht der "Eiswald" ganz oben in meiner

persönlichen Hitliste: Die Geschichte um den einsamen Kämpfer Mondur,

der nur von wenigen Seiten her Unterstützung bekommt, ist sehr

spannend erzählt. Ich war sogar ein wenig traurig, als der Gremlin,

der mich seit Beginn des Szenarios begleitet hatte, verließ und zu

seiner Familie zurückkehrte. Die dichte Atmosphäre entstand vor allem

wegen der vielen Eisgeister, welche für mich richtig bedrohlich

rüberkamen. Und als der erste Eisgeist (der von Lord Drak-Shir)

plötzlich verschwunden war, lief mir ein kalter Schauer über den

Rücken.

- - - - -

Balance:

Vielleicht liegt es nur an meiner mangelnden Erfahrung mit Karten

dieser Machart, doch ich halte den "Eiswald" für nicht ganz

ausgewogen. Alle Kämpfe waren für mich schaff- und die Rätsel lösbar.

Allerdings mit Ausnahme des Endkampfes gegen Bronko. Gegen seine Armee

hatte ich keine Chance.

- - - - -

Fazit:

Optik: Sehr gut
Atmosphäre: Sehr gut
Balance: Gut

Eine sehr, sehr, sehr schöne Karte, die ich jedem "Heroes of Might and Magic III"-Fan ohne Bedenken ans Herz legen kann. Sie macht wirklich sehr viel Spaß und bleibt durch die Bahn weg spannend und fordernd.

Bitte mehr davon!

PS: Das für den Spieler unsichtbare System mit den gegnerischen Helden im Untergrund halte ich für schlicht genial!

PS2: Lee_Trundle, hör bitte auf, hier alles vollzuspammen!

Viele liebe Grüße
Felix
scicco
05. Feb. 08
User
@Sanny:

Richtig, Du mußt sie gegen den orangenen Geist vor dem Gefängnis reiten lassen und dann eine Woche warten.
Sanny
05. Feb. 08
Nächstes Problem: Wenn ich die Tusse in der Hexenhütte richtig verstanden hab, muss ich meine Elbentussi opfern.. so, hab ich getan, passiert is nur nix :/
Epica
05. Feb. 08
hmm nee habe glücklicherweise keinen verloren! Mist, warum mach ich eigentlich immer doppelposts???
Epica
05. Feb. 08
Update: ok, geht auch ohne! :-)
Der Kamof bescherte mir nun auch endlich expert earth-magic! *weiterspiel* *freudehab*
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Ja wenn du die Titanen die deiner burg teilst und dann halt immer Titan`s Thunder benutzt müsste es eigentlich gehen verlierst halt dann einen!
Epica
05. Feb. 08
Update: ok, geht auch ohne! :-)
Der Kamof bescherte mir nun auch endlich expert earth-magic! *weiterspiel* *freudehab*
Epica
05. Feb. 08
jupp habe ich beides! Bei Week of the...... habe ich immer den Autosave geladen und gewartet bis kein Kreaturen-Wachstum war! Wollte die Balance der Map nicht durcheinander bringen! :-/
Die Knochendrachen besiegen ohne mass-slow?
scicco
05. Feb. 08
User
@Epica:

Ohne Expert EM wird's schwer. Du solltest genügend Stufen gestiegen sein, um Expert EM zu bekommen (Verbessert bekommst Du ja schon bei den Gelehrten). Notfalls mußt Du die Kreaturen bekämpfen, die alle 4 Wochen wachsen.
Lee_Trundle hat die Knochendrachen auch ohne Slow besiegen können, vielleicht kann er helfen?
Dumme Frage: Elixier und Thunder hast Du schon, richtig?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Ich habs geschafft wenn ich mich mal einfach früher anstrengen würde aber danke für die Hilfe!
Epica
05. Feb. 08
hmmmmm, Helden sind weg, nur noch der mit den 24 Knochendrachen übrig! Habe aber kein Experte in Earth-Magic! trotzdem zu schaffen? wenn ja bin ich wohl zu blöde.... :-(
Lee_Trundle
05. Feb. 08
OMG ich hab echt zu wenig geschlafen ;P
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Nun, erstetze das AT mit dem @-Zeichen und DOT mit einem Punkt, dann sollte es gehen. :-)
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Sicher dass des die richtige adresse ist?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Und ich kann dir auch nich mein save schicken!
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Wenn Du noch ein älteres Save-Game hast, versuch den Kampf gegen die Knochendrachen mit Slow nochmal, ansonsten...hmm..kann ich Dir nur anbieten, mir Dein Save-Game zu schicken, wenn Du nicht neu starten magst - allerdings ohne Garantie.. ;-)
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Bei den Knochendrachen weil ich ja des master slow nich hatte
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Nun, ich hab an der Stelle immer mit 2 Titanen gestanden, allerdings würde ich vermuten, dass es mit einem auch gegen sollte. Bei welchem Kampf hast Du den einen Titan denn verloren?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Könnt des villt daran liegen das ich nur 1 Titan habe oder müsst das auch so gehen?
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Trotzdem nicht? Trotz Elixier, Slow und Thunder? Hmmm...nun, eigentlich sollte das machbar sein. Schick mir mal bitte Dein Save-Game an sciccoATscarab-amigaDOTcom, ich schau mir das mal an.
Lee_Trundle
05. Feb. 08
AAAAAAAAAA!!

ich schaffs trotzdem nich muss ich beim kampf irgendwas beachten?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Sorry wollt nich 2 mal des gleiche schreiben ok wenn dass so is vielen dank
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Dann triff mal die Elbenfrau aus dem Knast, vielleicht kann sie Dir das beibringen. Ohne wirst Du wahrscheinlich alt aussehen. :-)
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Ich hab Verlangsamung nich mal! geht des auch ohne?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Ich hab Verlangsamung nich mal! geht des auch ohne?
Sanny
05. Feb. 08
Oh, danke.. ich sollte aufmerksamer lesen ^^
scicco
05. Feb. 08
User
@Sanny:

Nun, er verlangt pro Beschwörung 20 Edelsteine... ;-)
Sanny
05. Feb. 08
Mit mehr Edelsteinen, oder muss ich einfach noch warten? ;)
scicco
05. Feb. 08
User
@Sanny:

Vielleicht kann Mâtsur noch einen Eisgeist beschwören? :-)
Sanny
05. Feb. 08
Wo finde ich Titan's Thunder? Braun is weg, aber ich hab nur des andere Artefakt gefunden.
Sanny
05. Feb. 08
Wo finde ich Titan's Thunder? Braun is weg, aber ich hab nur des andere Artefakt gefunden.
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Wenn Du Meisterhaft Verlangsamung zauberst, sollte das kein Problem sein. Hast Du Dir das Elixier des Lebens geholt? Und vielleicht vorher noch Moral und Glück. Das sollte dann klappen.
Sanny
05. Feb. 08
Wo finde ich Titan's Thunder? Braun is weg, aber ich hab nur des andere Artefakt gefunden.
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Ja ich hab ja schon alles! den Titan`s Thunder hab ich schon aber ich schaff es trotzdem nich an dem vorbei!
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Im Westen, über dem Handelsplatz, ist eine Seher-Hütte. Der Seher will ein Artefakt haben. Wenn Du ihm das gebracht hast, wird er Dir helfen, an den Eisgeistern im Norden vorbeizukommen. Dieses Artefakt findest Du im Osten der Karte. Die Engel kannst Du so nicht schaffen, Du mußt erst in den toten Wald im Nord-Westen.

Viel Erfolg beim Lösen der Aufgabe.
scicco
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Wie mach ich jetzt weiter die Engel bekomm ich nich mit einem Titan klein?
Lee_Trundle
05. Feb. 08
OK habs geschafft!
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Was für nen Seher?
im Westen steht keiner :'(
ich verzweifle!
scicco
05. Feb. 08
User
@Lee_Trundle:

Die Knochendrachen und die Engel kannst Du erst schaffen, wenn Du den Titandonner hast. Dafür mußt Du jedoch erst Faratamira besiegen und dem Seher im Westen sein gesuchtes Artefakt bringen. Er verrät Dir dann, wie Du an den Eisgeister vor dem toten Wald vorbeikommst.

@udo:

Hast Du dem Seher im Westen sein gesuchtes Artefakt gebracht?


Ja, kniffelig soll's sein. Schön, dass die Karte ihr Ziel anscheinend erreicht... ;-)

Viel Spaß noch,
scicco
Lee_Trundle
05. Feb. 08
Is echt mal kniffelig das ganze!
Kann mir einer helfen wie ich die Knochendrachen oder die Engel besiegen kann? hab nämlich keinen schimmer wie des gehen soll!
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
- Matsur ist Spieler Grün.
- Die Engel besiegst du mit Verlangsamen und "Titan's Lightning Bold"; den bekommst du mit dem Artefakt Titan's Thunder in einer Grabhöhle.
- Das Letzte löst das Sterben von Spieler Türkis aus.
udo
04. Feb. 08
User
wer is matsur?

Edelsteine?

Wie krieg ich mit 2 Titanen die Engel tot.

Was genau sagt die Frau in der Hütte unten auf der Karte, die sagt irgenwer müsse gegen irgendwen reiten und ich soll ne woche warten und dann passiert nix???????????

AAAAA!!!!!
scicco
04. Feb. 08
User
@Sanny:

Genau, Du mußt Mâtsur die Edelsteine schicken, dafür kannst Du den Handelsplatz nutzen. Wenn Du nicht weißt, wer Mâtsur ist, dann schau in der Höhle der Diebe nach, vielleicht findest Du dort Antwort.

Freut mich sehr, dass Dir die Karte gefällt!
scicco
Sanny
04. Feb. 08
So, ich hab die Feuerdinger endlich besiegt, die Burg und die Mine eingenommen.. Nur der Text in der Hütte hat mich verwirrt.. ich soll jemandem 20 Edelsteine geben, ich nehm an, dass ich dazu den mit den Knochendrachen besiegen muss, oder?
(Die Karte is so gut, dass ich sogar den Rosenmontagmittag sausen gelassn hab ^^)
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Hab ich mir jetzt schon fast gedacht. Mist, dann habe ich doch eine Möglichkeit übersehen, einen Weg zu gehen, ohne vorher bestimmte Dinge gemacht haben zu müssen. Das wären dann schon zwei Dinge, die ich ausbesser muss. Ich hoffe, der Rest verläuft flüssig. :-)

Danke für Deine Infos und viel Spaß noch!
scicco
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Ich habe die Blitzstrahlsalve nie gezauert, sondern nur die Todeswelle und einen magischen Pfeil. ^^
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Ja, in dem Event vorher steht "Ich werde mein Wissen aufbessern müssen, um mich gegen die Eisgeister stellen zu können." :-)
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Du mußt doch aber Wissen 3 haben, wie kannst Du sonst die Blitzstrahl-Salve gegen Oàsharak vor der Gremlin-Hütte gezaubert haben?
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Nein, dort habe ich, soweit ich weiß, Zauberkraft genommen. :D *lach*
Wurde mir nahegelegt, Wissen zu nehmen? Falls ja, habe ich das überlesen. Naja, dann muss ich wohl noch einmal von vorne beginnen...
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Hast Du Dir bei der Schule der Magie Wissen geholt? Damit solltest Du Wissen 3 haben (1 zu Beginn, +1 durch Gelehrten im Untergrund, +1 an Schule der Magie).
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Ich habe mir Moral und Glück geholt, habe aber nur 20 Manapunkte, das reicht nicht für zweimal Anti-Magie (2 x 12 = 24)... :-(
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Du mußt bei Faratamira weiter. Entweder holst Du Dir vorher noch Moral am Tempel und dem Kriegsmal oder versuchst es so. Mit 2x Anti-Magie schaffst Du die Feuerwesen. Der Kampf ist schwer, aber schaffbar, mit Moral noch leichter.
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Die habe ich bei einer Seherhütte erhalten, nachdem ich den Gremlin dort abgegeben hatte.
Sanny
04. Feb. 08
Ok, die Spruchrollen hab ich jetz auch, aber wie bist du an die Titanen gekommen?
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Das Artefakt kann schon so versteckt bleiben, aber man sollte meiner Meinung nach schon wissen, dass etwas versteckt ist. :-)

Ich stehe allerdings vor dem nächsten Problem: Habe die Zauberspruchrolle mit der Blitzstrahl-Salve erbeutet, auch die mit der Anti-Magie. Nun komme ich nicht mehr weiter. Ich habe die Knochendrachen von Yostiruana fast besiegen können mit meinen beiden Titanen. Hatte diese vor dem Kampf aufgeteilt und mit Verlangsamung den gegnerischen Einheiten immer wieder Schaden zugefügt, sodass ich insgesamt 20 Stück kleinbekommen habe. Die Tante mit den Feuerwesen pack ich auch nicht, da mein Anti-Magie-Spruch nicht lang genug anhält und sie meine beiden Titanen, kurz bevor ich gewonnen habe, mit Armageddon kaputt macht.
scicco
04. Feb. 08
User
@Felix:

Nun, ich habe überlegt: soll ich oder soll ich nicht? Vielleicht wäre es doch besser gewesen. Es ist schwer, das zu beurteilen, denn wenn man das Artefakt gleich sieht ist es irgendwie wieder zu leicht und zu schnell gehts voran. Naja, wer nicht weiter weiß, kann ja hier nachlesen... ;-)
scicco
04. Feb. 08
User
Hallo Sanny,

erstmal mußt Du an den Bauern vorbei, den Zombie schaffst Du nur, wenn Du schießen kannst. Hast Du Deinen Gremlin bereits aufgerüstet, dann schaffst Du den Zombie nur, wenn Du nur aus kurzer Distanz schießt, da Deine Munition beschränkt ist. Warte also, bis der Zombie dicht genug herangekommen ist, dann lauf dem Zombie auf dem Spielfeld immer wieder davon und schieß, wenn er nicht bis ran kommt. Bist Du vorher an den Tempel gegangen? Durch die höhere Moral ist der Kampf schneller gewonnen.

Viel Erfolg und Spaß, und suche nach dem Brustpanzer im Untergrund, wenn Du dort angekommen bist. :-)
scicco
Sanny
04. Feb. 08
Morgn!
Ich bin etwas deprimiert, denn ich versuche seit einer halben Stunde an diesem doofen Zombie vorbeizukommen und schaff es nicht... Hat vllt jemanden nen Tipp? :/
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Hey coooool,

vielen Dank, scicco! Das habe ich wirklich nicht gesehen. Vielleicht wäre ein kleines Ereignis, das einem verrät, dass der Brustpanzer irgendwo in der "Höhle" versteckt ist, angebracht. Echt geniales Spielprinzip, beim nächsten Mal suche ich genauer!

*weiterspiel*
udo
04. Feb. 08
hmmm, also falls du den ring meinst, der hilft auch nich immer, da mein gremlin manchmal irgendwie einen und manchmal irgendwie 3 Schaden macht. und andere Artefakte gibt es anscheinend nich.
scicco
04. Feb. 08
User
Hallo udo,
der Ring hilft Dir bei den Rollen tatsächlich nicht. Ich will den Tipp mal etwas weiter ausschmücken: schau im Untergrund in der Nähe des Untergrundtores, GANZ in der Nähe des Tores. Wie gesagt, das Artefakt ist gut "getarnt". :-)

Viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß mit der Karte,
scicco
udo
04. Feb. 08
User
hmmm, also falls du den ring meinst, der hilft auch nich immer, da mein gremlin manchmal irgendwie einen und manchmal irgendwie 3 Schaden macht. und andere Artefakte gibt es anscheinend nich.
scicco
04. Feb. 08
User
Hallo Felix de Ruiter,
freut mich, dass Dir die Karte Spaß macht.
Wenn Du die Schriftrollen noch nicht bekommen kannst, dann fehlt Dir ein Artefakt. Du findest es im Untergrund, etwas versteckt. :-) Die Erdwesen sind so ausbalanciert, dass Du genau dieses Artefakt benötigst, um weiterzukommen (plus Zauberbuch natürlich).
Wenn Du dennoch nicht weiterkommst, melde Dich nochmal.

Viel Spaß noch!
scicco
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Wie soll ich weitermachen, nachdem ich die erste Stadt im Untergrund eingenommen und den Kopf der Statue eingesammelt habe? Die beiden Schriftrollen sind zu stark bewacht: Die ganzen Zombies und Erdwesen packe ich nicht mit einem Meistergremlin. Der orange Held an der Oberfläche, der den restlichen Weg versperrt, ist ebenfalls zu stark für meine "Armee".

Was also muss ich tun, um weiterzukommen? Ich mag diese hübsche Karte ja nicht "wegwerfen", nur weil ich zu doof bin, eine Lösung zu finden. Gerade kommt mir die Idee, die Elfentante im Kampf zu opfern und sie einige Male einen magischen Pfeil wirken zu lassen, sodass mein Hauptheld größere Siegeschancen hat...

Bitte hilf mir! :)
Felix de Ruiter
04. Feb. 08
Hallo scicco,

ich habe eben angefangen, deine Karte "Eiswald" zu spielen und muss sagen, dass sie bisher ordentlich Spaß macht. Eine abschließende Bewertung erhälst du, sobald ich durch bin.

Ich habe eine Frage:
scicco
03. Feb. 08
User
Hallo Heroes3-Freunde,

mit Eiswald spielt Ihr eine Adventure-Map, bei der
der ein oder andere knifflige Kampf geführt und
einige versteckte Artefakte gefunden werden
müssen. Eine kleine Story rundet die Karte ab.
Große Schlachten werden hier nicht geschlagen,
maximal der Endkampf ähnelt einer. Dennoch hoffe ich,
Euch mit dieser Karte ein zwei nette H3-Stunden
bescheren zu können.

Viel Spaß!
scicco

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2020 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.