Details & Kommentare
Teufelskerle
Dieter Pöllendorfer
21. Mär. 07 Deutsch
H5 - Hammers of Fate Gross (L) + U
4/5 6483
8.0   (5 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
mchogla
24. Mai 07
User
Wunderschön spielbare Karte,gut Ausbalanciert mit allem was das HeroesV Herz höher schlagen lässt.Man kann viel einsammeln und Helden pushen.Mein bester hatte Level 29 in fünf Monaten,2Wochen und 5 Tagen zusammengebracht(Waldfestung,Findan).Was soll man zu dieser schönen Karte noch mehr sagen,Annavanta hat alles schon so gut erklärt,daß man es nicht besser beschreiben kann.Eins vielleicht noch,zu dem Unterweltspieler Orange sollte man gut vorbereitet in den Finalkampf gehen,der hat es in sich und hat mir jede menge verluste eingebracht.
Ich betone zum Abschlussstatement gerne nochmal,eine wunderschön spielbare Karte,weiter so...
Annavanta
24. Feb. 07
Ein gelungenes Premierenwerk mit reichhaltigen Ressourcenvorkommen und angemessener Artefakthäufigkeit. (Die Rüstungen des vergessenen Helden könnten verstärkt geschützt werden)
Klug ausbalancierte Landschaft mit entsprechenden Gebäuden zur Heldenentwicklung. Auch die anderen angenehmen Sachen wie bsw Ställe und Artefakthändler sind günstig plaziert.
Ausgewogene neutrale Figurenverteilung wobei man die Tore zur Unterwelt, die Brücke und die Zugänge zum Mittelteil der Karte besser bewachen sollte, um ein zu frühes aufeinandertreffen der Gegner zu vermeiden.
Die Kreaturenbehausungen etwas verringern und/oder alle in Random Dwellings umwandeln mit dem Attribut "Like to Player 1 oder Like to town".
Obwohl wie unten erwähnt, das so vom Entwickler gewünscht ist, daß gewisse Vorzüge durch entsprechende Stadtwahl entstehen.
Es wäre aber variabler zu spielen ohne gewisse handycaps halt.
Ich habe folgendes gespielt.
Singleplayer, normal, Ausgangsbasis Zuflucht.
Rot=Zuflucht - Blau=Zwerge - Grün=Waldfestung - Gelb=Inferno.
Spieldauer 5 Monate und 2 Wochen
Beste Heldin: Level 28.
In dieser Konstellation ist die Karte gut zuschaffen. Ist nicht zu leicht und nicht zu schwer :-).
Empfehlenswerte, fehlerfreie (so weit ich gespielt habe) Karte.
Weitermachen bitte! ;-)
valdynia
16. Feb. 07
Hallo HOMM-Freunde. Seit letztem Wochenende ist das Update verfügbar. Es behebt den Fehler, den Peter entdeckt hat: ein Bereich am Fluss, der nicht zugänglich war.
Jetzt habe ich noch eine unschöne Eigenart entdeckt: Bei langen Spielen platziert HoF nach einiger Zeit wieder neue Monster. Diese können sich auf meiner Karte in unzugänglichen Bereichen befinden. Das liegt daran, dass ich nur den Zugang statt vollständige Gebiete als unzugänglich deklariert habe.
Ich habe mir vorgenommen, nochmals ein Update zu erstellen und die Goldmine vielleicht in eine verlassene Mine umzuwandeln, damit's die Zwerge nicht zu leicht haben.
Peter Eberle
08. Feb. 07
Hallo Val.

Mit dem Update, das kann natürlich sein.
Meine Frau hatte die Zwerge (im Schnee) gespielt und die waren extrem einfach. Unbewachte Hügelfestung und Goldmine. Die hatte ruckzuck´eine gute Truppe beisammen.
valdynia
05. Feb. 07
Hallo nochmal. Jetzt habe ich den unzugänglichen Bereich gefunden. Da war ein Berg nicht mehr an seinem Platz. Darum war auch der Zugang zum Untergrundeingang ohne Kampf zu erreichen.
Aber auch der Titel und die Beschreibung in der Szenario-Info sind verschwunden. Ich befürchte fast, dass das mit dem Update zusammenhängt, denn ich habe seither keine Änderungen mehr vorgenommen.
Ein Update ist in Vorbereitung. Bitte gebt mir zumindest für einen kurzen Test ein paar Tage.
valdynia
05. Feb. 07
Die Startbedingungen sind wirklich sehr unterschiedlich. Falls tatsächlich jemand diese Karte im Multiplayer spielen sollte, würde mich interessieren, welche Farbe am einfachsten ist. So wäre es einfacher, eine Balance hinzukriegen.
Manche Dinge sind auch gewollt, so zum Beispiel, dass die Grünen mit der Waldfestung der Elfen einen Vorteil durch die Feenbäume haben.
Den unzugänglichen Bereich kann ich leider nicht finden. Ich habe die Karte mehrfach getestet und konnte überall hin. Auch die Anzeige im Editor lässt erkennen, dass alle Bereiche zugänglich sind.
Welche Kreaturen zu weit von einem Untergrundeingang stehen, werde ich noch prüfen. Das ist zum Glück nur eine Kleinigkeit.
Peter Eberle
05. Feb. 07
Hallo Valdynia. Erstmal danke für deine Karte. Sie hat leider ein paar kleine Fehler. Unten links ist ein ganzer Bereich nicht zugänglich (der zwishcen Fluß und Gebirge mit der blauen Kristallmine) und die Kreaturen vor dem Untergrundeingang stehen so, daß man auch ohne gegen sie zu kämpfen an ihnen vorbei kommen kann. Ich nehme an, dies ist nicht so gewollt. Ansosnten finde ich die Idee mit unterschiedlichen Startpositionen sehr nett.
Noch ein Vorschlag von mir. Bei HoMM3 war ich noch so firm, dass ich auch solche Karten gemacht habe. Allerdnigs habe versucht die unterschiedlichen Startbedingungen aus zu balancieren.

Allso bleib dabei.
valdynia
04. Feb. 07
User
10
Die Karte ist mein Erstlingswerk in H5/HoF. Sie bietet einige Herausforderungen und ist grundsätzlich für 4 Spieler geeignet. Allerdings gibt es Startpositionen, die deutlich einfacher sind. Zusätzlich sollte man vielleicht noch wissen, dass einige Startregionen einem ganz bestimmten Stadttyp Vorteile bringen, während andere Stadttypen weniger von den Hütten profitieren. Viel Spass beim Experimentieren.
Ich würde gerne wissen, ob Euch die Karte gefällt, zu leicht oder zu schwer ist und ob es noch grundsätzliche Fehler drin hat.
Je nach dem wird das ein Ansporn für eine weitere Karte.

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2019 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.