Details & Kommentare
Wasserspiel
Shorty157
31. Okt. 06 Deutsch
H5 (Original) Extragross (XL)
4/4 9471
6.0   (1 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
nobs
14. Mai 07
sehr gute, einladende geschichte, die dann leider im spiel nicht nachvollzogen werden kann: rein in die transporter, 4 burgen erobert - das ging zu schnell + zu leicht. vom meer hab ich da nicht viel gesehen. ansonsten: weitläufig ist gut, es dürfte nur etwas mehr los sein unterwegs.
Hogano
16. Nov. 06
User
6
Moin, meiner Meinung nach ist grosse Fläche genau das, was man braucht. Doch braucht es auch viel mehr Gegner um die brach liegenden Flächen zu nutzen um dadurch seinen Helden zu leveln (am Ende war ich auf Stufe 23). Des Weiteren gibt es zu wenig Artefakte (kann man mit mehr Gegnern kombinieren, die diese bewachen). Leider ist der Titel "Wasserspiele" auch ein wenig irreführend, soviel Wasser is da gar nicht am Start.
Die Portale waren spannend, mein Freund wurd öfter flankiert, wie glücklich das ich es nicht war. Doch mein Vorredner hat recht, der Computer is daran verreckt - aber Computer Gegner sind in der Regel immer schlecht.
Mein Vorschlag:
- Mehr Gegner zum kicken
- XXL mit Untergrund
- Mehr gottverdammte gestörte Schlachten (die Phönixdinger fand ich gut!)
- Artefakte und Rätsel (vielleicht auch 1 - 2 mehr von den Drachenburgen)
- Einfach mehr Krieg!
Annavanta
12. Nov. 06
User
Ich würde die Portale weglassen. Man kann die Karte nicht voll nutzen, da die Verteitigung zu groß sein muß. Oder die Gegner werden meinerseits zuerst vernichtet und dann ist das eigentliche Ziel verfehlt. Evt. das ganze nicht so großflächig machen.
Ansonsten aber gut und sinnvoll gestaltet.
Shorty157
09. Nov. 06
Ist meine erste H5 Karte. Für Lob und konstruktive Kritik wäre ich sehr dankbar

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2019 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.