Details & Kommentare
Eichenwald und Kargland
Weasel
31. Okt. 06 Deutsch
H5 (Original) Gross (L)
3/3 + Team 10519
8.3   (3 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
Weasel
06. Nov. 06
User
9
Tach auch. Der Rechtschreibfehler wird wohl niemanden schaden. Das mit dem Team ändern finde ich auch nicht unbedingt tragisch. Das mit den Waldstücken sollte eigentlich nicht sein, fiehl mir beim ersten Probelauf auch auf. Aber bevor die Karte noch größer wurde habe ich das einfach so gelassen. Ich finde lässt sich trotzdem noch gut spielen. Ja, bei den Elementargebäuden fehlen die Wachen wirklich. Aber wie mrx4 schon gut festgestellt hat, ist die Karte wirklich dazu da um sie mit einem Kumpel zu zocken. Aber ich wollte sie euch ja nicht vorenthalten. Die Schlüsselzelte sind gegen Ende wirklich nicht mehr zu gebrauchen. Weil der Gegner schon durchgebrochen ist oder man hat bereits eins gefunden und hat keine Verwendung mehr für das Zweite. Zu den Fesseln des letzten Mannes ist zu sagen: Ich habe die extra vor jede Burg gelegt damit man öffters kämpft und der Gegner nicht immer gleich abhaut. Wie es ja leider seit Version 1.3 der Fall ist. Versucht euch doch mal als Dämon gegen die Untoten.
Homernoid
03. Nov. 06
So. Meinen Senf dazu. :)
1. Die Karte als solches ist ganz nett.

2. Bäume und Durchgehen. Stimmt. Ab und an ne Abkürzung wäre aber okay. ;)

3. Mein Freund und Nachbar war ziemlich lasch. Beim ersten Angriff des Gegners war er wech und ich musste nun gegen 3 Burgen ankämpfen. :D

4. Die Gegner ganz am Anfang waren ziemlich unfair. Hatte nur Skelette und Zombies. Bei den Minen waren aber Zauberer und Bogenschützen etc.
Heisst. Am Anfang musste ich erstmal ewig warten, bis ich die angreifen konnte. Dann war ich logischerweise im Rückschritt beim Aufbau. Auch war der erste Gegner dank Elemente recht stark. Was´n Glück, dass die immer nur meine Balliste angegriffen haben und nicht meine Leute. ;)

5. Die Schlüsselzelte. okay. Alle besucht und hab´auf das grosse Wunder gewartet, aber da kam dann nix weiter, nur ne Goldmine und der Eingang auf der Seite des Gegners. Heisst, man kommt da eigentlich erst zum Schluss hin, wenn man sie eh nicht mehr braucht. Lieber da die Drachenstadt reinbauen und die mit Artefakten füllen.

6. Artefakte
Generell verteilt ihr zu viele Artefakte auf der Karte. Ich hatte irgendwann 3 oder 4 Fussfesseln. ;)

Dennoch hat´s Spass gemacht. Ein bischen am Balancing feilen und vor allem nicht gar so starke Einheiten an den Minen postieren.
mrx4
01. Nov. 06
Sehr hübsche Karte. Und auch sinnvoll aufgemacht. Gefiel mir gur, wenngleich ich erstmal verloren habe, was aber eher am bescheuerten Cumputer-Allie gelegen hat, als an mir. Mit 2 Menschen bestimmt besser.
4 Sachen sind mir noch aufgefallen:
1. In der Missionsbeschreibung ist noch mind. 1 Rechtschreibfehler
(ok, das ist irrelevant, aber sieht besser aus, wenn er weg ist.)
2. Man kann am Anfang, in den Map-Einstellungen noch das Team verändern - dh, man kann zB auch die Teufel mit einem Untoten gegen den anderen Untoten spielen. Das dürfte kaum in deinem Sinne sein.
3. Man kann noch durch sehr viele Waldstücke "durchlaufen", da der Editor mi der Fill-Funktion (ich nehme an, die war es) den Wald nicht undurchdringlich macht. Vielleicht ist es auch Absicht.
4. Die beiden Elementargebäude auf Seite des Teufels sind zeimlich heftig. Der packt einen Helden voller Elemente, den anderen mit der regulären Armee voll. Kommen dann beide Helden, ist das am Anfang kaum abzuwehren. (war zumindest bei mir auf hard so). Vielleicht die Gebäude noch ein wenig bewachen lassen, so dass er nicht so schnell rankommt. Aber vielleicht ist ja auch das Absicht.
Fazit: Sehr nette Karte für ein nettes Spiel mit einem Freund: 8P von mir.
Weasel
31. Okt. 06
User
9
Moin. So meine ersten Gehversuche im Karteneditor. Bin mal gespannt wie euch die Map so gefällt. Habe sie auch selbst schon durchgespielt, lief alles einwandfrei, aber vielleicht habt ihr ja noch was gefunden. (Ja ich weiss, der Schwan ist nicht ereichbar, ist aber absichtlich so)

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2019 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.